UnternehmenWalter Knoll ist die Top-Möbelmarke im Ranking der deutschen Luxusunternehmen

Erneut sichert sich Walter Knoll einen der vorderen Plätze im Ranking der „Top 50 Deutschen Luxusunternehmen“: Das Unternehmen belegt Platz 8 und gilt damit als Top-Möbelmarke im deutschen High-End-Segment.

Neben der Unternehmensperformance untersuchten die Beratungsunternehmen EY, INLUX und KEYLENS auch die Zukunftsfitness der Unternehmen durch die Kategorien Digitalisierung, Innovation, Nachhaltigkeit und Kundenzentrierung. „Die Vernetzungsdichte der Menschen im Zuge der Digitalisierung hat die Kunden autonomisiert. Customer Centricity ist daher auch bei Luxusmarken eine wichtige Voraussetzung für Erfolg in der Zukunft”, so Petra-Anna Herhoffer, Initiatorin und Veranstalterin des LBD Luxury Business Day, bei dem die Studie alljährlich präsentiert wird. Wie das Ranking zeigt, beruht der Erfolg deutscher Luxusunternehmen somit neben der Performance vor allem auf der Fähigkeit, inwieweit sich Unternehmen auf ihre Kunden einlassen können bzw. diese kennen.

Aus 106 Unternehmen ermittelten die Beratungshäuser die besten Unternehmen auf dem deutschen Luxusmarkt. Eine Neuerung war die Erhebung der Kundenwahrnehmung durch eine Befragung mit über 1.000 Endkunden.

Teilen