Salama. Design: Helmut Scheufele

LEGENDS OF CARPETS.

Inspiriert von den Landschaften und Farben Afrikas, handgeknüpft in zertifizierten Manufakturen in Nepal – die Teppichkollektion „Legends of Carpets“ übersetzt abstrakte Malerei in zeitlose, geknüpfte Kunstwerke. Tibetische Hochlandwolle, feine chinesische Seide und das Garn der Brennnesselfaser – Qualitäten mit eigener Poesie gestalten die Produkte. In den oft seit Generationen familiengeführten, zertifizierten Manufakturen in Nepal werden die Teppiche nach traditionellen tibetischen Knüpfmethoden von Hand gefertigt – ökologisch nachhaltig und sozial verantwortlich. Die Naturmaterialien, die individuelle Färbung und die persönliche Interpretation des Knüpfers machen jedes Stück zu einem Unikat. Objekte als Ausdruck wahrer Werte, die von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Salama - Friede

SALAMA. Salama überzeugt durch seine harmonische Farbgebung. In der Balance sind auch die Materialien: Beinahe zu gleichen Anteilen an tibetischer Hochlandwolle, Brennnessel und Seide setzt sich der hochflorige Teppich zusammen.

Beispiele

Verwandte Produkte