Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.
Walter Knoll Inside

Jürgen Röhm, der Innovator

»Die Eigenheiten der Natur verleihen Möbeln Charakter.«

Jürgen Röhm

Ein neues Möbel zu entwickeln ist wie eine Forschungsreise. Konstrukteure, Polsterer und Näherinnen erkunden mit Designern unbekanntes Gelände. Als Expeditionsleiter vermittle ich zwischen Kreativen und Handwerkern. Die einen bieten Orientierung, fertigen Skizzen und Pläne, die anderen graben und setzen Fundstücke zusammen. Wenn alles gut geht, heben wir am Ende einen Schatz – die optimale Umsetzung von Design in Technologie, Konstruktion, Material, Form und Funktion.

Unser Anspruch ist es, dem Kunden ein perfektes Produkt anzubieten. Da kann die Reise auch mal länger dauern. Bis zum Leadchair dauerte sie fünf Jahre. Dreimal änderten die Designer den Entwurf – jedes Mal zum Besseren. Der Stuhl, den wir am Ende schließlich entdeckten, hat mit der ersten Idee kaum noch etwas zu tun. Aber er ist vollkommen!

Jürgen Röhm

Auf dem Weg zur Werkstatt: Als Vermittler ist Jürgen Röhm viel unterwegs im Traditionshaus von Walter Knoll.

Nie entwickeln wir ein Produkt um des Produkts willen. Es geht immer um die eine, starke Idee. Können wir der Kategorie Sofa oder Tisch einen neuen Wert hinzufügen – eine neue Funktion, Technologie oder Ästhetik? Das kann eine berührende Weichheit des Leders sein, ein außergewöhnliches Nahtbild oder eine faszinierende Holzoberfläche.

Jürgen Röhm

Mission Tama Desk: Jürgen Röhm mit Grafiken zum neuen, skulpturalen Schreibtisch von Walter Knoll.

Leder, Holz, Wolle: Wir arbeiten mit natürlichen Materialien. Diese Tatsache birgt eine weitere spannende Herausforderung. Die Schönheit der Natur kennt keine Grenzen. Und technologisch lässt sie sich eben nur begrenzt beherrschen. Was wir also stets in unsere Designs und Prozesse einkalkulieren, sind diese wunderbaren Variationen und Eigenheiten. Wir nennen es Imperfektion in Perfektion. Das mag philosophisch klingen. Für uns ist das ein zusätzlicher, den Wert unserer Produkte steigernder Faktor. Denn unser Ziel ist es, Möbel zu entwickeln, die einen eigenen Charakter besitzen.

Produkte