Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

News

Die Oase im Open Space

Jaan Silent. Design: EOOS.

Jaan Silent. Design: EOOS.

Erde und Luft. Kraft und Leichtigkeit. Volumen und klare Linien. Komfortable Polster, die über filigranen Füßen schweben. Distinktion mit Diskretion. Das Beste aus beiden Welten.

Closed Quarter im Open Office: Jaan Silent schafft private Inseln. Im Workspace, in der Lounge oder am Flughafen. Überall dort, wo wir leben, arbeiten, reisen und unterwegs sind, strukturiert das Silent Sofa den Raum und spricht feine Einladungen aus – zu einem spontanen Get-together im kleinen Team, zu einer kreativen Session oder fünf Minuten Me-Time.

Jaan Silent


Distinktion und Diskretion:
Hohe, leichte Screens rahmen Jaan Silent. Ihre weiche Oberfläche schirmt ab und schützt vor Störgeräuschen. Die Screens sind variabel wählbar: halb oder ganz geschlossen, L- oder U-Form wie auf der vorigen Seite – so entstehen maßgeschneiderte Privatsphären

Die Designstory

Je offener unsere Arbeitswelten und Publikumsbereiche gestaltet sind, desto wichtiger sind Rückzugsorte. Für Jaan Silent sollten ein Sofa und eine Polsterbank entwickelt werden, die ein Maximum an Privatheit bieten – ohne den Raum zu überfrachten. Die Lösung brachten Screens mit einer neuartigen Konstruktion aus feinster Polsterung, Schichtholz und Aluminium. Jaan Silent wurde komplett mit Fokus auf seine Nutzung entwickelt. Das System ist flexibel, erweiterbar und individuell kombinierbar. Das Jaan Silent Sofa mit legerer, softer Polsterung und komfortabler Sitztiefe. Die Jaan Silent Bench mit strenger Polsterung, weniger tief dimensioniert. Die Rücken und Seitenteile der Screens gibt es in unterschiedlichen Längen und Tiefen, so lassen sich private U-Formen, halb offene L-Formate oder großzügige offene Raumtrenner verwirklichen. So entsteht ein Private Space im Open Office. Das Beste aus beiden Welten.

Maßgeschneiderte Privatsphäre: (oben) Auf dem Jaan Silent Sofa mit softer Polsterung und besonders komfortabler Sitztiefe. (unten) Oder auf der Jaan Silent Bench mit strenger Polsterung

Jaan Silent


Fakten und Details

Hohe, leichte Screens, die eine gepolsterte Sitzfläche einrahmen.
Die Screens sind variabel wählbar. Halb oder ganz geschlossen, in U- oder L-Form – so entstehen maßgeschneiderte Privatsphären.
Sehr gute akustische Eigenschaften. Die weiche Oberfläche des Screens schützt vor Störgeräuschen und schafft eine Atmosphäre der Diskretion.
Details mit Funktion. Die mit Leder bezogenen Bügel geben den filigranen Screens Halt.
Die Ziernaht verleiht dem Screen optische Tiefe und betont die handwerkliche Machart.
Strom- und USB-Stecker garantieren, dass hier niemandem die Energie ausgeht.
Mit Oki kombinierbar – mit den filigranen Beistelltischen lässt sich jedes Szenario umsetzen, ob mit Laptop, zum Lunch oder beim kurzen Pep-Talk.

Detail mit Funktion: Mit Leder bezogene Bügel zeugen von Handarbeit und geben den filigranen Screens des Jaan Silent Halt


Elmar Böing

»Ich stellte mir vor, wie sich jemand von dem Möbel angezogen fühlt, vom Material und von der Oberfläche. Dieser Moment sollte von Staunen geprägt sein.«

— Elmar Böing, Entwicklungspolsterer bei Walter Knoll

Produkte