Ishino Table Design: Daï Sugasawa

Die Leichtigkeit des Steins.

Wie von Wind und Wasser geformt. Die ursprüngliche Schönheit Natur-geschliffener Kieselsteine inspirierte den Designer zu seinem Entwurf: Große, organisch geformte Körper, scheinbar schwerelos auf dem filigranen Gestell ruhend. In der Balance von Leichtigkeit und Volumen. Ausdruck von Ruhe und Harmonie.

Die hohe Kunst dieser vermeintlich mühelosen Leichtigkeit zeigt sich im Detail: Wie in Flüssigmetall getaucht muten die Körper an. Ob Kupfer, Messing oder Bronze – die handwerklich fein gestalteten Metalloberflächen der gegossenen Platten geben dem Ishino Table seinen besonderen Charme. Jeder Tisch ein Unikat. Eine Poesie der Pigmente.

Vom Zauber des Materials.

Es geht um die Hingabe zum Material. Um Könnerschaft. Und um Sorgfalt. Handwerksmeister gießen, metallisieren, schleifen. Das Ergebnis: Oberflächen, die berührt werden wollen. Eindrucksvoll, individuell und einzigartig.