Ishino Armchair.

Design: Daï Sugasawa.

Walter Knoll und sein Bruder Willy erfanden 1907 den Clubsessel. Diese Tradition lebt in Ishino wieder auf. Der in diversen Kombibezügen erhältliche Sessel aus dem Ishino Programm lädt ein mit seinen betont weichen Rundungen und der extra soften Polsterung.

01-WK-Ishino-0012.tif
1 von 6

Großzügig Platz nehmen, vom angenehm abgerundeten Rücken in den Arm genommen werden. Gar magisch zieht uns das Material an und bettet uns ein wie in einer Schale. Ishino steht für ideale Proportionen und eine Vision von mehr Gestaltung: klar und ausbalanciert der Schwung, lässig und akkurat die Falten. Jede Naht genau dort, wo sie sitzen soll.

Wie kann ein Möbel ein tief empfundenes Gefühl ansprechen? Wir sehnen uns nach Geborgenheit. Die Sehnsucht manifestiert sich in der gefühlvollen Weichheit des von Daï Sugasawa entworfenen Programms. Coziness und Landscaping: Mit den Sofas, Sesseln, Hockern und Tischen des Ishino Programms darf gespielt werden. Verschiedene Elemente geben die Möglichkeit des Landscapings – unterschiedliche Ebenen, Volumen und Funktionen schaffen eine räumliche Landschaft. Ishino lässt uns Geborgenheit spüren und regt an, diese Wertschätzung zu teilen.