Foster 620 Side Table.

Design: Norman Foster.

Ein kleiner Baum im Raum – der Beistelltisch scheint im Boden verwurzelt. Sein lebhaft gemaserter Stamm aus massivem Nussbaum oder Eiche verjüngt sich, um mit sicherer Eleganz die schlanke Tischplatte zu tragen. Erhältlich in Schwarz, Bronze oder Kupfer oder elegant in Leder bezogen. 

09-WK-Foster 620 Table-0016.tif
1 von 10

Der Foster 620 Side Table steht für die Kultivierung des Ursprünglichen durch vollendete Handwerkskunst. Damit ergänzt er das von Architekt Norman Foster für öffentliche Räume konzipierte Foster 620 Programm. Der Beistelltisch ist ein filigraner Begleiter zu Bänken, Sesseln und Sofas – sowohl im Lobby- oder Empfangsbereich als auch der Leseecke des heimischen Wohnzimmers.

Die Entwicklung des Tisches bedeutete eine Auseinandersetzung mit der Natur. Nicht nur, was das Design anbelangt, sondern auch fertigungstechnisch. Der Fuß besteht aus massivem Holz mit einer gleichmäßig samtenen Oberfläche. Die Herausforderung: Wie bringt man ein Stück Baum dazu, Hitze und Kälte in klimatisch unterschiedlichen Regionen zu trotzen, ohne zu reißen? Monatelang tüftelten die Konstrukteure bis zur perfekten Lösung.